Geschichte

Die Geschichte der SWISS KRONO Group beginnt in den 1960er-Jahren in der Schweiz. Ernst Kaindl gründet 1966 ein Unternehmen in Menznau, dass sich innerhalb weniger Jahre zu einem der weltweit führenden Hersteller von Holzwerkstoffen entwickelt.

1987 wird der erste Standort außerhalb der Schweiz in der malerischen Kleinstadt Sully-sur-Loire in Frankreich eröffnet. Wenige Monate später eröffnet ein Werk in Vásárosnamény, Ungarn, noch vor dem Fall des Eisernen Vorhangs. 1992 startet die Produktion in Heiligengrabe, Deutschland, 1994 in Żary, Polen, und 1999 in Barnwell, South Carolina, USA. Zur Jahrtausendwende eröffnen drei Produktionsstandorte in der Ukraine und ein Werk in Russland.

Heute zählen zu der SWISS KRONO Group acht Ländergesellschaften. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 5.100 Mitarbeitende weltweit. Ihre Produkte werden in 120 Ländern vertrieben.

Auch heute sind die Werte des Unternehmers Ernst Kaindl noch immer prägend für SWISS KRONO Group. Seine Tochter Ines Kaindl-Benes steht der Unternehmensgruppe in zweiter Generation als Verwaltungsratspräsidentin vor und schreibt die Geschichte des traditionsreichen Familienunternehmens fort.


Baumstarkes Wachstum

$(document).ready(function() { timeline = new TL.Timeline('timeline-embed', $('#timeline-embed').attr('data-timeline-src')); })