Klimaschutz

Aktiver Klimaschutz

Als Hersteller umweltfreundlicher Baustoffe aus Holz gehört Klimaschutz zu unserer DNA. Wir schonen fossile Ressourcen und verringern kontinuierlich unseren CO2-Ausstoß. Zudem stellen wir alle unsere Produkte in konsequent umweltverträglichen Verfahren her.

Aus dem natürlichen Rohstoff Holz und einem umweltverträglichen Bindemittel fertigen wir umweltfreundliche Produkte, die zum gesunden Raumklima beitragen und höchste technische und strengste ökologische Anforderungen erfüllen. Unser Energiemanagementsystem ist von einer unabhängigen Gesellschaft zur Zertifizierung und Auditierung von Managementsystemen zertifiziert.

Mit unserem Energieeffizienzprogramm gemäß den Anforderungen der DIN EN ISO 50001 senken wir den Energiebedarf von Gebäuden, Elektrogeräten und des Transportwesens. Unser Wasser- und Energieverbrauch sowie der Bedarf sonstiger Ressourcen werden systematisch gemessen, aufgezeichnet und kommuniziert. Gleichzeitig beinhaltet das Energiemanagementsystem die regelmäßige Kontrolle und Bewertung der Umweltsituation sowie eine ständige ökologische und technische Optimierung sämtlicher Prozesse.

Für unser Engagement für Nachhaltigkeit und Klimaschutz wurden wir 2019 mit dem Energie Effizienz Preis des Landes Brandenburg ausgezeichnet.

Zertifikate Energiemanagementsystem

Strenge Richtlinien zur CO2-Reduktion

Die Produktion unserer Holzwerkstoffe erfolgt streng unter dem Gesichtspunkt möglichst geringer CO2-Emissionen. Im Vergleich mit anderen Werken, die Bodenbeläge oder Baustoffe herstellen, sind diese am Standort Heiligengrabe zehnfach geringer. Sämtliche Rohstoffe verwerten wir bis zu ihrer energetischen Nutzung möglichst vollständig.
Der Carbon Footprint ist bei all unseren Produkten mit hervorragend tiefen Werten besetzt. Der Carbon Footprint ist ein Maß für die CO2-Belastung durch den gesamten Herstellungsprozess.

Nutzung erneuerbarer Energie

Einen Großteil der für die Produktion notwendigen Energie gewinnen wir aus Restholz oder Recyclingholz. Diese Form der Energiegewinnung mindert nachweislich unseren Verbrauch an Erdöl und Erdgas. Unsere Biomasse-Kraftwerke liefern mehr als 150.000 MWh Energie pro Jahr.

Nachhaltigkeit

Historisch verankert – auf die Zukunft ausgerichtet

Bereits 1560 wurde in Sachsen in der kursächsischen Forstordnung das forstwirtschaftliche Nachhaltigkeitsdenken formuliert. Damals gab es einen hohen Holzbedarf für die Bergwerksverbauungen. Die Gewinnung von Holz sollte auf ein Maß beschränkt werden, „dass die Gehölze ertragen können … und eine beharrliche Nutzung bleiben möge.“

Den Ursprungsgedanken der Nachhaltigkeit haben wir bei SWISS KRONO weiterentwickelt und auf eine moderne, dreidimensionale Handlungsweise ausgeweitet. Für uns sind Ökologie, Ökonomie und Soziales gleichberechtigte Faktoren in unserem täglichen Handeln.

Unser zertifiziertes Umweltmanagement-System führt zu einer kontinuierlichen Optimierung des Ressourcenverbrauchs. Wir nutzen Holz effizient und mehrfach nachhaltig. Im Rahmen dieser sogenannten Kaskadennutzung wird der Rohstoff über mehrere Stufen so sparsam wie möglich eingesetzt. Durch die Kaskadennutzung können wir ökonomische und ökologische Vorteile wie eine geringere Belastung der Umwelt, eine Einsparung von Treibhausgasen, geringere Kosten und eine höhere Wertschöpfungen erreichen.

Mit unseren innovativen Produkten für ein gesundes Wohnumfeld verbessern wir in ökologischer Hinsicht unsere eigene und gleichzeitig auch die Umweltbilanz unserer Kunden und Lieferanten. SWISS KRONO Laminat und OSB ist mit dem Blauen Engel, dem Umweltzeichen der Bundesregierung, zertifiziert. Im Bereich Ökonomie setzen wir auf langfristige, kontinuierliche Wertschöpfung. Im Sozialen fördern und schulen wir unsere Mitarbeitenden und engagieren uns für unser gesellschaftliches Umfeld.

Umweltschutz/EPD

Der Natur verpflichtet

Aktiver Umwelt- und Klimaschutz ist eine der größten und dringlichsten Aufgaben der Menschheit. Unsere Mitarbeitenden werden im Hinblick auf ökologisches Handeln grundlegend informiert, geschult und aufgeklärt. Mit diesem „Management für die Erde“ sensibilisieren wir das Umweltbewusstsein des SWISS KRONO Teams. Im Fokus unseres Umweltmanagements steht die Öko-Effizienz, die wir als Unternehmensziel definiert haben.

Jedes Produkt, das unser Werk verlässt, soll neben einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis auch eine besonders gute Umweltverträglichkeit aufweisen. Diese beginnt mit der ausschließlichen Nutzung von Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Sie wird in der streng kontrollierten Produktion weitergeführt. Auch während der Nutzung und durch die umweltfreundliche Wiederverwendung ist die Umweltverträglichkeit der Produkte gewährleistet.

Erhalt der Ökosysteme

Sämtliche Ökosysteme der Erde basieren auf sensiblen Kreisläufen. Um diese zu erhalten, setzen wir auf nachhaltige Produktion aus erneuerbaren Rohstoffen.
Bei der Herstellung unserer Produkte wird der im natürlichen Rohstoff Holz eingeschlossene Kohlenstoff gebunden. Dadurch gelangt weniger CO2 in die Umwelt. Die Reduzierung der CO2-Belastung bedeutet mehr Klimaschutz und mehr gesundes Leben.

Umwelt, Energie & Nachhaltigkeit

Wir fühlen uns für den Umweltschutz in besonderer Weise verpflichtet. Wir vermeiden Umweltbelastungen und verbessern die Umweltverträglichkeit unserer Produktion stetig weiter. Wir verwenden alle Rohstoffe möglichst vollständig und verbrauchen wenig Wasser und Energie. Wir nutzen Abwasser-, Energie- und Wärmekreisläufe und verwerten Produktionsabfälle, um unseren Bedarf an fossilen Brennstoffen auf ein Minimum zu reduzieren.

Im Energiemanagement verpflichten wir uns zur kontinuierlichen Verbesserung der energiebezogenen Leistung. Investitionen in ökologische Maßnahmen zur Verbesserung der Ressourceneffizienz haben für uns einen erheblichen ökonomischen Nutzen. Sie sichern den Fortbestand unseres Unternehmens und der Arbeitsplätze.

Produkt-Transparenz

Unser Umweltschutz-Engagement weisen wir mit weltweit gültigen Standards nach. Damit unsere Kunden einfach und transparent Lebenszyklusanalysen und ökologische Produkterklärungen mit anderen Werkstoffen vergleichen können, haben wir uns zur uneingeschränkten Produkt-Transparenz verpflichtet. Nur im objektiven Vergleich sind ökologische Produktbilanzen aussagekräftig. Mit der Environmental Product Declaration (EPD / Umwelt-Produktdeklaration) kommunizieren wir offen und freiwillig die Ökobilanzen unserer Produkte aus Holz.

Die wichtigsten Fakten zur EPD:

  • Die Environmental Product Declaration (EPD / Umwelt-Produktdeklaration) ist ein weltweit anerkanntes und akzeptiertes Öko-Label (Typ III) gemäß ISO 14025.
  • Die EPD wird vom Institut Bauen und Umwelt e. V. (IBU) vergeben und in enger Verbindung mit Bau- und Umweltbehörden in Deutschland und dem international abgestimmten Normenprozess entwickelt.