Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen benötigen

Standort

SWISS KRONO TEX GmbH & Co. KG

Wittstocker Chaussee 1 
16909 Heiligengrabe 
Germany 

Anreisebeschreibung »

Fachkraft für Abwassertechnik

Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Wie wird aus schmutzigem Wasser wieder Sauberes? Eine Frage, deren Antwort die Fachkraft für Abwassertechnik kennt.

Details:

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: 1. September

Schulabschluss: guter Abschluss der 10. Klasse

Die Inhalte der Ausbildung:

Die Fachkraft für Abwassertechnik kennt sich genau mit den Maschinen und Anlagen in Kläranlagen aus und kann diese steuern. Auch wenn es sich im ersten Moment nach schmutziger Arbeit anhört, ist aufgrund modernster Technik alles halb so wild. Dementsprechend bedarf es hierzu viel technisches Know-how.

Gemeinsam durch die Lehrzeit

Rechnet man alle Lehrjahre und Ausbildungsberufe zusammen, lernen insgesamt 45 Azubis an unserem Standort. Das ist ein großes Team und das im wahrsten Sinne des Wortes. Neben gemeinsamen Aktivitäten und jährlichen Ausflügen sind die einzelnen Lehrlinge in ihren verschiedenen Ausbildungsberufen täglich aufeinander angewiesen. Die Arbeitsprozesse laufen Hand in Hand, umso wichtiger ist es, dass man sich kennt und gut versteht:

Das rote Warnsignal der Fußbodenproduktionsanlage leuchtet. Maschinen- und Anlagenführer Elias stellt eine Störung an der Anlage fest – eine Sensorhalterung ist defekt. Zusammen mit dem Industriemechaniker Lukas und dem Elektroniker für Betriebstechnik Leon bespricht er das weitere Vorgehen.
Industriemechaniker Lukas nimmt die Sensorhalterung mit in die Werkstatt, um sie zu reparieren. Er befestigt sie im Anschluss an der Anlage und übergibt an Leon. Der Elektroniker für Betriebstechnik stellt nun den Sensor mittels Laser wieder korrekt ein. Nachdem der Maschinen- und Anlagenfahrer die Produktion wieder startet, kann sich Industriekauffrau Luzie sicher sein, dass das bestellte Laminat wie geplant produziert und auf den LKW geladen wird. Ihren Warentransport übermittelt sie an Lukas, Fachkraft für Lagerlogistik. Er kann den Auftrag verladen und somit auf den Weg zum Kunden schicken.