Sie besuchen gerade SWISS KRONO Global. Wechseln Sie die Website, um den passenden Inhalt für Ihren Standort zu sehen.
Ihr Standort: USA
Fortsetzen

Nachhaltigkeit

Der Begriff Nachhaltigkeit stammt aus der Forstwirtschaft und wurde erstmals vor über 300 Jahren formuliert: Hans Carl von Carlowitz (1645-1714) setzte sich in seinem Werk „Sylvicultura Oeconomica“ erstmals dafür ein, dass nur soviel Holz gefällt werden sollte, wie durch geplante Aufforstung, Aussaat und Pflanzung wieder nachwachsen kann.

Die SWISS KRONO Group fühlt sich dieser Prämisse in höchstem Maße verpflichtet. Alle Unternehmensbereiche der SWISS KRONO Group halten sich konsequent an definierte Nachhaltigkeitskriterien zur Schonung von Ressourcen. Die effiziente und nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressource Holz genießt Priorität. Der Konzern verwendet Recyclingholz, wo dies ohne Qualitätseinbußen möglich ist. Und er erzeugt den größten Teil der benötigten Energie aus erneuerbaren Quellen.

Für SWISS KRONO ist es selbstverständlich, dass wir versuchen, alle Ressourcen möglichst lokal zu beschaffen, um die Transportwege zu minimieren. Größere Entfernungen werden, wenn möglich, mit der Bahn zurückgelegt. Darüber hinaus werden unsere Produkte am Ende ihres Lebenszyklus in der Regel als Rohstoffe oder zur Energiegewinnung recycelt - was für die Umwelt, SWISS KRONO und unsere Kunden sinnvoll ist.