Medientechnologe Druck (m/w/d)

Medientechnologen bedienen große, moderne Digitaldruckmaschinen und bereiten die dazugehörigen Prozesse vor. Dafür benötigt man Sorgfalt und ein gutes Farbverständnis. Sie prüfen und kontrollieren die Druckergebnisse für einen reibungslosen Ablauf, um die Qualität des Endproduktes sicher zu stellen. Außerdem sind sie für die Inbetriebnahme und Reparatur der elektronisch gesteuerten Druckmaschinen verantwortlich.  Bei all der Genauigkeit darf die Kreativität nicht verloren gehen.

Die Inhalte der Ausbildung

Während des betrieblichen Teils bist Du überwiegend in den Produktionshallen tätig. Daher solltest Du Dich für Technik und neue Technologien begeistern, kein Problem mit Maschinenlärm haben und den Geruch von Chemikalien, Lösungen und Farben vertragen. Da Du die Digitaldruckmaschinen unter Anweisung von erfahrenden Kollegen bedienst, solltest Du Teamfähigkeit mitbringen und Dich über lange Zeit konzentrieren können. Außerdem herrscht oftmals hoher Druck, um die Erzeugnisse den Kunden rechtzeitig zu präsentieren. 

Neben der Theorie erlebst Du in allen Abteilungen den realen Arbeitsalltag, welche Aufgaben erfüllt werden müssen, welche Herausforderungen sich stellen und wie großartig es sich anfühlt, wenn ein Projekt erfolgreich abgeschlossen werden kann.

In der Schule gehört viel Mathematik zum Alltag, da die Berechnungen von Flächen, Maßen und Gewichten wichtig sind. Außerdem spielt Werken und Technik eine bedeutsame Rolle, schließlich lernst Du dort, wie man mit Störungen im Druckprozess umgeht.

Während Deiner Ausbildungszeit wirst du eine Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr und eine Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung absolvieren, auf die wir Dich gut vorbereiten.