Sie besuchen gerade SWISS KRONO Schweiz. Wählen Sie den gewünschten SWISS KRONO Standort aus, um den passenden Inhalt zu sehen.
Ihr Standort: USA
Fortsetzen
  • Datenschutzrichtlinie Bewerber

Datenschutzrichtlinie Bewerber

Willkommen

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, in dieser Richtlinie erfahren Sie, wie und für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung verwenden und welche Rechte und Möglichkeiten Sie in diesem Zusammenhang haben.

WER ist für Ihre personenbezogenen Daten zuständig?

Das SWISS KRONO-Unternehmen, an das Sie Ihre Bewerbung geschickt haben, ist verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten.

Für welche Zwecke verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach Bedarf im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung, insbesondere für die folgenden Zwecke („Zulässige Zwecke“):

  • zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung, einschliesslich zur Überprüfung und Bewertung Ihrer Qualifikationen und Fähigkeiten, sowie zur Prüfung Ihrer Eignung für die Stellenangebote, für die Sie sich beworben haben, zur Kommunikation mit Ihnen, zur Durchführung von Assessment-Centern und sonstigen Bewertungsmitteln, sowie zur Organisation von ggf. erforderlichen Reisen;

  • zu organisatorischen Zwecken, einschliesslich Planung, Controlling, Budgetierung, Benchmarking und Restrukturierung;

  • zu Sicherheitszwecken, einschliesslich Aufrechterhaltung und Schutz unseres Eigentums, zur Gewährleistung der Integrität und Sicherheit sowie Zutrittskontrolle unserer Geschäftsräume, Betriebsanalagen, IT- und Kommunikationssystemen, Plattformen und geschützten Websites und sonstigen Systemen oder Anlagen (einschliesslich Videoüberwachung und sonstige Überwachungsmittel), zur Ermittlung, Prävention und Aufdeckung von Sicherheitslücken, Betrug, Diebstahl oder sonstigen kriminellen oder böswilligen Handlungen;

  • zu gesetzlichen Dokumentationszwecken, um die Einhaltung von gesetzlichen Dokumentations- und Dokumentationsaufbewahrungspflichten zu gewährleisten (wie beispielsweise Aufzeichnungspflichten);

  • aus Gründen der Corporate Compliance, insbesondere zur Überwachung und Beurteilung der Einhaltung unserer Richtlinien und Standards;

  • aus Gründen der Regelkonformität, zur Gewährleistung der Einhaltung unserer gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen und Anforderungen weltweit, einschliesslich für die Berichterstattung an oder Prüfung durch nationale und internationale Regulierungs-, Strafverfolgungs- oder Austauschbehörden, was Folgendes beinhalten kann: Überprüfung von Referenzen, Background-Checks und Überprüfung von öffentlichen Registern, Conflict-Checks, Bonitätsprüfungen, (gegebenenfalls) Überprüfung von Strafregistern und sonstige Due-Diligence-Prüfungen, welche gemäss anwendbarem Recht und Vorschriften erforderlich sind;

  • aus Gründen der allgemeinen Compliance, zur Gewährleistung der Einhaltung gesetzlicher Compliance-Pflichten, wie beispielsweise Compliance-Screenings oder Aufzeichnungs-pflichten (z.B. aufgrund von Kartellrecht, Ausfuhrrecht, Handelssanktionen und Embargobestimmungen oder zur Prävention von Wirtschaftskriminalität oder Geldwäsche); was Folgendes beinhalten kann: Abgleich Ihrer Kontakt- oder Identitätsdaten mit einschlägigen Sanktionslisten, sowie Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Ihre Identität im Falle einer möglichen Übereinstimmung zu bestätigen, oder Aufzeichnung Ihrer Zusammenarbeit mit Dritten, was von kartellrechtlicher Relevanz sein könnte; sowie

  • im Falle von Rechtsstreitigkeiten und zur Geltendmachung von Ansprüchen, einschliesslich zur Unterstützung bei der Bearbeitung und Beilegung von Streitigkeiten, zur Erfüllung von Anordnungen durch Gerichte, Behörden oder sonstige öffentliche Einrichtungen, zur Durchsetzung unserer vertraglichen Vereinbarungen, sowie zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht dazu verwendet, um automatisierte Entscheidungen zu treffen, die Sie beeinträchtigen könnten, oder ausser den oben beschriebenen Profilen noch weitere zu erstellen.

Die rechtlichen Grundlagen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind in Art. 4 schweizerischen Datenschutzgesetz (DSG), Art. 328b schweizerischen Obligationenrecht (OR) sowie in Art. 6 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) festgelegt. Abhängig von den vorstehend genannten zulässigen Zwecke zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verarbeitung für Folgendes erforderlich: (1.) zur Ausführung Ihrer Bewerbung, freiberuflichen Tätigkeit oder sonstigen Vereinbarung mit der SWISS KRONO AG, (2.) zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. zur Aufzeichnung von Rentenansprüchen oder zur Aufzeichnung zu Steuerzwecken), oder (3.) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der Interessen von Dritten, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten, unter der Voraussetzung, dass diese Ihre Interessen, Grundrechte und Freiheiten nicht überwiegen. Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung ggf. auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Sofern nichts anders mit Ihnen vereinbart wird, verarbeiten wir lediglich personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung für die vorstehend genannten Zwecke erforderlich sind. Dazu zählen all jene Informationen, die Sie uns zusammen mit Ihrer Bewerbung direkt übermittelt haben, sowie all jene Informationen, die von Daten, die auf diese Art und Weise erhoben wurden, abgeleitet oder anderweitig im Laufe Ihres Bewerbungsprozesses erhoben oder erzeugt wurden.

Diese umfassen generell folgende Kategorien von Daten:

  • persönliche Daten, wie beispielsweise Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand, Kontaktdaten im Notfall, Wohnsitzland, Sozialversicherungsnummer, vorheriges oder erwartetes Gehalt, Bankdaten, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Angaben;

  • berufliche Daten, wie beispielsweise Kontaktdaten des vorherigen Arbeitgebers, Daten zur Position und Laufbahn, Lebenslauf, Angaben zur Ihren Qualifikationen, einschlägige Erfahrung und Fähigkeiten;

  • Identifizierungsdokumente, wie beispielsweise Kopien Ihres Reisepasses, Führerscheins, Personalausweises oder Mitarbeiterausweises, sowie sonstige Dokumente (hierzu zählen von Ihnen übermittelte Fotos);

  • sonstige Informationen in Bezug auf Ihre Bewerbung, wie beispielsweise Daten zur Rückerstattung von Kosten, Assessment-Center oder sonstige Leistungsbeurteilungen, Referenzen, Bonitäts- und Background-Checks;

  • Daten über den Zugriff auf und die Nutzung unserer Systeme, Betriebsanlagen und Geschäftsräume, was Folgendes beinhalten kann: Daten, die mittels Videoüberwachung erhoben wurden, GPS, Überwachung und Protokollierung Ihrer Nutzung unserer Kommunikations- und IT-Systeme, sowie sonstige Überwachungsmittel;

  • Daten in Bezug auf Compliance-Aktivitäten oder dadurch erhobene Daten, einschliesslich Daten, die im Zuge der Überprüfung von Referenzen, Background-Checks, der Überprüfung von öffentlichen Registern, Conflict-Checks, Bonitätsprüfungen und der (gegebenenfalls) Überprüfung von Strafregistern erhoben wurden, sowie aufgrund von Due-Diligence-, Aufzeichnungs- und Berichterstattungspflichten erhobene Daten, welche gemäss anwendbarem Recht und Vorschriften erforderlich sind, sowie Daten, die aufgrund von Compliance-Ermittlungen erhoben wurden;

  • Daten über Streitigkeiten und die Geltendmachung von Ansprüchen, einschliesslich Daten in Bezug auf Verfahren, Streitigkeiten, Verhandlungen, Erklärungen, Schriftsätzen oder sonstige damit verbundene Kommunikation oder Aktivitäten, sowie dadurch erhobene Daten;

  • sonstige personenbezogene Daten, die aus der Verfolgung der vorstehend genannten zulässigen Zwecke abgeleitet oder erhoben wurden.

  • Besondere Kategorien personenbezogener Daten. Sofern dies für die vorstehend genannten zulässigen Zwecke erforderlich ist und nur sofern dies aufgrund von anwendbarem Recht vorgeschrieben oder zulässig ist, oder sofern Sie uns dafür Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, fragen wir Sie ggf. nach Ihrem Gesundheitszustand sowie nach Behinderungen (z.B. zur Einhaltung der damit verbundenen gesetzlichen Arbeitsschutz- oder Versicherungspflichten), nach biometrischen Daten (z.B. zur Zutrittskontrolle oder zu Sicherheitszwecken) oder nach Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft (z.B. zu Zwecken der Vielfalt) oder der religiöse Glaube hervorgeht (z.B. zu kirchensteuerlichen Zwecken).

Wie erfassen wir personenbezogene Daten?

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten primär direkt von Ihnen, wenn Sie mit uns im Laufe Ihrer Bewerbung kommunizieren, z.B. wenn Sie einen Bewerbungsbogen ausfüllen, unser Intranet, unsere Website oder sonstige Kommunikations- oder Arbeitsplattformen besuchen und wenn Sie sich im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung an uns wenden. Darüber hinaus generieren wir personenbezogene Daten über Sie im Laufe Ihrer Bewerbung für die vorstehend genannten zulässigen Zwecke (z.B. Kostenrückerstattung, Assessment-Center und sonstige Leistungsbeurteilungen, Aufzeichnung und Überwachung Ihres Zutritts zu und Ihrer Nutzung unserer Geschäftsräume, Betriebsanlagen, Kommunikations- und IT-Systeme).

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir unterhalten physische, elektronische und verfahrenstechnische Schutzmassnahmen, die dem derzeitigen Stand der Technik und den gesetzlichen Datenschutzvorschriften entsprechen, um Ihre personenbezogenen Daten vor jeglichem unbefugten Zugriff oder Eingriff zu schützen. Diese Schutzmassnahmen umfassen die Umsetzung bestimmter Technologien und Verfahren zum Schutz Ihrer Privatsphäre, wie beispielsweise sichere Server, Firewalls, sowie SSL-Verschlüsselung. Wir halten uns stets an alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften in Bezug auf die Vertraulichkeit und Sicherheit der personenbezogenen Daten.

GEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITER?

Wir geben Ihrer personenbezogenen Daten ggf. wie folgt weiter:

  • an Dritte, die Ihre personenbezogenen Daten im eigenen Namen, aber in Verbindung mit einer uns bereitgestellten Dienstleistung verarbeiten, oder an Dritte, die Ihre personenbezogenen Daten in Ihrem Namen für die zulässigen Zwecke verarbeiten (wie beispielsweise Anbieter von Background-Checks oder Dritte, von denen wir eine Referenz angefordert haben).

  • an Dienstleister (sogenannte Auftragsverarbeiter) innerhalb oder ausserhalb der SWISS KRONO-Gruppe im In- oder Ausland (z.B. Shared Service Centers, Lohn- und Gehaltsbuchhalter oder sonstige Dienstleister, einschliesslich Cloud-Anbieter), die in unserem Namen und nur entsprechend unseren Anweisungen beauftragt wurden, um personenbezogene Daten für die zulässigen Zwecke zu verarbeiten. Die SWISS KRONO AG behält die Kontrolle darüber und haftet in vollem Umfang für Ihre personenbezogenen Daten und wird geeignete, gemäss dem anwendbarem Recht erforderliche Schutzmassnahmen ergreifen, um die Integrität und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bei Beauftragung solcher Dienstleister zu gewährleisten.

  • an öffentliche Einrichtungen oder staatliche Stellen, wie beispielsweise Regulierungs- oder Strafverfolgungsbehörden, Anwälte oder Gerichte, falls wir aufgrund von anwendbarem Recht oder Vorschriften oder aufgrund deren Ersuchen dazu verpflichtet sind und dies gesetzlich zulässig und erforderlich ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, oder zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Andernfalls werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur weitergeben, wenn Sie uns dazu anweisen oder Ihre Erlaubnis erteilen, wenn dies aufgrund von anwendbarem Recht oder Vorschriften, oder aufgrund von gerichtlichen oder offiziellen Ersuchen von uns gefordert wird, oder wenn wir den Verdacht hegen, dass betrügerische oder kriminelle Handlungen vorliegen.

Wo verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die SWISS KRONO – Gruppe ist ein global agierendes Unternehmen. Im Zuge unserer Geschäftstätigkeiten übergeben wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch an Empfänger ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („Drittländer“), wo die anwendbaren Gesetze nicht dasselbe Datenschutzniveau wie die Gesetze Ihres Heimatlandes gewähren. Wenn dies der Fall ist, werden wir die anwendbaren Datenschutzvorschriften einhalten und geeignete Schutzmassnahmen ergreifen, um die Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, insbesondere durch Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln, welche 1[hier] abgerufen werden können. Sie können sich gerne jederzeit unter der nachstehenden Kontaktadresse an uns wenden, sofern Sie weitere Informationen über solche Schutzmassnahmen wünschen.

Ihre Datenschutzrechte

Unter bestimmten gesetzlichen Bedingungen können Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung oder die Einschränkung deren Verarbeitung fordern. Sie können zudem Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen oder Datenübertragbarkeit verlangen. Insbesondere haben Sie das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie führen, zu verlangen. Falls Sie diese Anfrage wiederholt stellen, werden wir dafür ggf. eine Gebühr erheben. Genauere Angaben zu Ihren Datenschutzrechten entnehmen Sie bitte Art. 8 ff. DSG, sowie Art. 15-22 DS-GVO.

Um eine der vorgenannten Anfragen zu stellen, schicken Sie bitte eine kurze Beschreibung der betreffenden personenbezogenen Daten unter Angabe Ihres Namens und Ihres Geburtsdatums, als Identitätsnachweis an die nachstehende Kontaktadresse. Möglicherweise benötigen wir einen zusätzlichen Identitätsnachweis, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbefugten Zugriff zu schützen. Wir werden Ihre Anfrage sorgfältig prüfen und ggf. mit Ihnen darüber sprechen, wie wir ihr am besten nachkommen können.

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, d.h. der Widerruf der Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmässigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung vor dem Widerruf. Im Falle eines Widerrufs der Einwilligung verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nur weiter, sofern für die Verarbeitung eine anderweitige Rechtsgrundlage vorliegt.

Falls Sie Bedenken dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, oder falls Sie eine Beschwerde einlegen möchten, können Sie sich unter der nachstehenden Kontaktadresse an uns wenden, um dies untersuchen zu lassen. Falls Sie mit unserer Reaktion nicht zufrieden sind oder glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht nach Massgabe des geltenden Rechts verarbeiten, können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Ihrem Land Beschwerde einreichen. Wenn Sie beispielsweise aus der Schweiz kommen, können Sie
mit dem Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB), über die Webseite www.edoeb.admin.ch, Kontakt aufnehmen.

Sind Sie verpflichtet, personenbezogene Daten anzugeben?

Generell überlassen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten auf freiwilliger Basis. Unter bestimmten Umständen, in denen wir jedoch verpflichtet sind, bestimmte personenbezogenen Daten zu erheben, oder in denen die SWISS KRONO AG ohne bestimmte personenbezogene Daten keine Massnahmen ergreifen kann, zum Beispiel weil diese personenbezogenen Daten für den Abzug von Steuern von Ihrem Gehalt erforderlich sind, um ein gesetzlich vorgeschriebenes Compliance-Screening durchzuführen oder um Nachweise für gesetzlich vorgeschriebene Ausbildungen oder Qualifikationen zu erbringen. Falls Sie uns für diese Fälle keine persönlichen Informationen zur Verfügung stellen, sind wir ggf. nicht in der Lage, Ihre Bewerbung sachgemäss zu verwalten, Ihnen bestimmte Aufgaben zuzuweisen, oder Ihnen zu ermöglichen, an bestimmten, im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung angebotenen, Aktivitäten oder Dienstleistungen teilzunehmen.

Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt sobald es für die zulässigen Zwecke nicht mehr erforderlich ist oder wenn Sie Ihre Einwilligung (falls zuvor erteilt) widerrufen und wir nicht mehr gesetzlich verpflichtet oder anderweitig berechtigt sind, solche Daten weiterhin zu speichern. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten insbesondere speichern, wenn es für die SWISS KRONO AG erforderlich ist, um Rechtsansprüche bis zum Ende der massgeblichen Aufbewahrungsfrist geltend zu machen, oder zu verteidigen oder bis die in Frage stehenden Ansprüche erfüllt wurden.

Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt im März 2019 aktualisiert. Wir behalten uns vor, diesen Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit zu aktualisieren und zu ändern, um Änderungen der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden oder neuen gesetzlichen Bestimmungen, Rechnung zu tragen. Änderungen der Datenschutzrichtlinie gelten ab dem Zeitpunkt, an dem sie in unser Intranet gestellt oder Ihnen anderweitig zur Verfügung gestellt werden.

Wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können

Falls Sie Fragen in Bezug auf Ihre Rechte oder konkrete Anfragen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an Simon Kunz oder unseren Datenschutzbeauftragten, per Email erreichbar unter dataprotection@swisskrono.com

4 Datenerfassung auf unserer Website 
4.1 Cookies 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

4.2 Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.

Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4.3 Kontaktformular 
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4.4 Registrierung auf dieser Website 
Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4.5 Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4.6 Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand 
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4.7 Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte 
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

5 Soziale Medien 
5.1 Inhalte teilen über Plugins (Facebook, Google+1, Twitter & Co.) 

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür das eRecht24 Safe Sharing Tool. Dieses Tool stellt den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

 

6 Analyse Tools und Werbung 
6.1 Google Analytics 

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch GoogleAnalytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdaten
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google- Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

6.2 etracker 
Unsere Website nutzt den Analysedienst etracker. Anbieter ist die etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg, Deutschland. Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Dazu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit den etracker- Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht genutzt, Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

etracker-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von etracker-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Der Datenerhebung und - speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei etracker erhoben und gespeichert werden:

https://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb.

Dadurch wird ein Opt-Out- Cookie mit dem Namen "cntcookie" von etracker gesetzt. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker:

https://www.etracker.com/de/datenschutz.html.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit etracker einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von etracker vollständig um.

6.3 Google AdSense 
Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google AdSense verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Speicherung von AdSense-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

6.4 Google Analytics Remarketing 
Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link:

https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter:

https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

6.5 Google AdWords und Google Conversion-Tracking 
Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet- Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion- Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion- Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google:

https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

6.6 Google reCAPTCHA 
Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

und

https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

6.7 Facebook Pixel 
Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre:

https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen deaktivieren unter:

https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren:

http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

 

7 Newsletter 
7.1 Newsletterdaten 

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail- Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Rechtsgrundlage
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage IhrerEinwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Speicherdauer
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern des Newsletter Anbieters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

 

8 Plugins und Tools 
8.1 YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

8.2 Vimeo
Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo- Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo- Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter:

https://vimeo.com/privacy.

8.3 Google Web Fonts 
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter

https://developers.google.com/fonts/faq

und in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.com/policies/privacy/.

8.4 Google Maps 
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.



SWISS KRONO AG 
Willisauerstrasse 37
6122 Menznau
SCHWEIZ
Telefon: +41 41 494 94 94 
E-Mail: chme.info@swisskrono.com

 

© SWISS KRONO AG